Alucovering by ALIVA

  • img
Alucovering ALIVA ist die vollständigste und technologisch fortschrittlichste architektonische Antwort auf die Forderung nach Bekleidungen in stranggepresster Aluminiumlegierung für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden.

Die Suche nach maximaler Zuverlässigkeit, eine hervorragende Kenntnis über das Material und dessen Verhalten nach dem Einbau an der Wand, sowie die Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften bilden die Grundlagen für Alucovering by ALIVA. Jedes Detail, jede objektspezifische Konstruktionseinzelheit hat zum Ziel, nicht nur kritische Punkte zu beseitigen, sondern auch die Zuverlässigkeit von Bekleidungen zu gewährleisten, die Tag für Tag Wind, Temperaturschwankungen und aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt sind.

Aluminium wird in Form von Blechen oder Verbundmaterialien schon seit Jahrzehnten als Fassadenbekleidung verwendet da es haltbar, beständig, leicht und vielseitig ist…

Mit dem Patent Alucovering by ALIVA wird die Aluminiumlegierung als Fassadenbekleidung in Form stranggepresster Platten verwendet, die nicht nur die Merkmale des Materials bewahren, sondern auch seine mechanischen, technischen und ästhetischen Eigenschaften verbessern. Die Herstellung mittels Strangpressen und die einfache Fertigung neuer Ziehmatrizen gestatten komplexe, gefalzte Formen, denen nur die Phantasie des Designers Grenzen setzt. Auf diese Weise lässt sich jede beliebige Form herstellen, die mit anderen typischen Fassadenmaterialien nicht zu erreichen wäre.
Die Fertigung nach Maß gestattet außerdem eine perfekt regelmäßige Fassadengestaltung mit Mehrfach-Modulen, die sich in die Fassadenflächen einfügen, ohne unschöne, durch Zuschneiden erzielte Zwischenmaße zu erzeugen.

Die maßgefertigten Platten können Längen von über 7 Metern erreichen, wobei gleichzeitig maximale Präzision, Abmessungsgenauigkeit und einfache Verlegung gewährleistet werden.

Die Platten gestatten völlige Freiheit auch bei der Wahl der gewünschten Beschichtung: pulverlackiert in über 400 Farbtönen oder eloxiert, mit glänzender, matter, satinierter, metallisierter, gerippter, gebürsteter Oberfläche oder in besonders dekorativer Ausführung mit Holz- oder Corten-Charakter.
Alucovering® ist nicht brennbar: da es sich um solides, kompaktes Aluminium handelt, besteht keinerlei Brandgefahr. Es ist nach der Europanorm EN 13501 in Klasse A1 eingestuft, gibt keine giftigen Gase ab und entwickelt keinen Rauch. Es schmilzt bei sehr hohen Temperaturen, hat keine brandverbreitende Wirkung und gibt keine Schadstoffe ab. Die Platten sind zu 100% recyclingfähig.
Die Aliva Fassadensysteme sind einfach, aber gleichzeitig regulierbar für eine perfekt planare, senkrechte Oberfläche. Die natürlichen Dehn- und Schrumpfbewegungen, denen Metalle bei Temperaturwechsel ausgesetzt sind, werden absorbiert.

Die Vielseitigkeit der Einbausysteme gestattet es, die Montage der Platten sowohl horizontal als auch vertikal völlig frei zu kombinieren.
 
entdecken sie